Datum: Samstag, 17. April – Sonntag, 25. April 2021

Preis: ab 2090.00


 

Preis pro Person:

Preis im Doppelzimmer: CHF 2090.00 

Zuschlag für Einzelzimmer: CHF 545.00

 

Wichtige Information zu Corona:

Die Reise kann bis zum 15. Januar 2021 kostenlos annulliert werden. Bei einer Absage der Reise aufgrund der Corona-Situation ab dem 16. Januar bis zum 1. April 2021 entstehen maximale Annullationskosten von CHF 160.00. Diese Garantie übernimmt Mideast Tours GmbH für jeden Kunden.

 

Im Preis inbegriffen:

Linienflug mit Swiss in Economy-Klasse ab Zürich nach Tel Aviv, Unterkunft in zentralen Hotels (auf Basis 3*) , Halbpension, alle Transfers, Eintritte und Rundreise gemäss Programmm, Reisebegleitung durch Albert Gyger, Adi Furrer, lokaler Guide.

 

Nicht inbegriffen:

An- und Rückreise an den Flughafen Zürich-Kloten, Lunches, persönliche Auslagen, Trinkgelder für Fahrer und Guide (3 USD/Tag), Annullations- und Rückreiseversicherung.

 

 

 

 





Gemeindeferien bieten die Möglichkeit, die Gemeinschaft untereinander in neuer und intensiver Art zu erleben. Mit dieser Reise nach Israel gehen wir zurück zu den Wurzeln unseres Glaubens: nach Israel. Wir werden den Grund unseres Wirkens in die Mitte stellen: Jesus Christus. Wir werden uns viel Zeit nehmen, um miteinander Gott anzubeten und den biblischen Bezug vor Ort herzustellen.

Albert Gyger wird die Reise als Reisebegleiter mitgestalten und geistlich begleiten. Die Reise wird zudem von Adi Furrer und einem lokalen, deutschsprechenden Reiseguide (Ofer M.) abwechselnd begleitet. So wird allen Teilnehmern der Reise ein umfassendes Bild der politischen Situation und der Geschichte in Israel vermittelt. Wir werden Einheimische mit ihren lokalen Sitten und Bräuchen kennen lernen. Es stehen Treffen mit Israelis, Beduinen, Soldaten und anderen Christen aus der Schweiz auf dem Programm. 

 

Samstag, 17. April, Hotel Grand Beach, Tel Aviv

Flug mit Swiss ab Zürich 09.45h. Landung in Tel Aviv um 14.35h. Transfer mit unserem Bus ins Hotel, einchecken und Zimmerbezug. Vor dem Abendessen besuchen wir Familie Oppliger, Gründer von Glowbalact. Sie erzählen uns von Ihrer Arbeit im Kampf gegen den Frauenhandel. Wir machen einen Spaziergang ins alte Jaffa. Wir schlendern am Haus von Petrus vorbei an den alten Hafen von Jaffa. Auf dem Hügel des Glaubens feiern wir einen gemeinsamen Gottesdienst und starten so in unsere Israelreise. 

 

Sonntag, 18. April, Days Hotel, Tiberias

Heute fahren wir in die alte Hafenstadt Cäsarea. Hier besichtigen wir die ehemalige Stadt und Festung der Kreuzfahrer. Paulus war hier vor seiner Reise nach Rom im Gefängnis. Weiter geht es auf den Berg Karmel (Ort von Elia / Baal Priestern). Wir feiern hier zusammen einen Gottesdienst. Der Karmel bietet einen grossartigen Ausblick auf die Harmagedon-Ebene. Unsere Fahrt geht weiter an den See Genezareth. Unterwegs machen wir einen kurzen Stopp in Nazareth. 

 

Montag, 19. April, Days Hotel, Tiberias

Nach dem Frühstück fahren wir auf den Berg der Seligpreisung. Wir wandern hinunter an den See und feiern einen Gottesdienst in der Naturarena (möglicher Ort der Bergpredigt). In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte viele Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden von Menschen. Wir essen am Mittag zusammen in einem schönen Restaurant den berühmten "Petrus-Fisch" (nicht im Preis inbegriffen, freiwillig). Anschliessend besichtigen wir Kapernaum. Am Abend machen wir eine Schifffahrt auf dem See Genezareth, auf einen Worship-Boot.

 

Dienstag, 20. April, Days Hotel, Tiberias

Wir fahren auf den Golan und besuchen den Mount Bental. Von hier aus haben wir einen eindrücklichen Blick auf Syrien. Wir machen einen Stopp im Coffee Annan (Kaffeehaus in einer alten Militärfestung aus dem 6-Tage-Krieg). Weiter geht es ins Tal der Tränen, wo die grösste Panzerschlacht nach dem 2. Weltkrieg stattfand. Vor dem Mittagessen besichtigen wir Cäsarea Philippi. Hier sprach Jesus sein berühmtes Wort aus Matthäus Kapitel 16. Unsere Fahrt geht weiter ins Kibbutz Malkia, direkt an der Grenze zum Libanon. Hier treffen wir IDF-Soldaten und Daniel Däster, einen Bewohner aus diesem Kibbutz. Rückkehr ins Hotel.

 

Mittwoch, 21. April, Hotel Oasis, Jericho

Wir fahren durchs schöne Jordantal ans Tote Meer. Unterwegs besuchen wir die Taufstelle von Jesus am Jordan. Wir besuchen Qumran. In Qumran hat man die weltbekannten Schriftrollen gefunden. Weiter geht es ins Wadi David (Ein Gedi), wo wir eine kleine Wanderung machen. In diesem Tal hat sich König David mit seinen Soldaten vor Saul versteckt. Als Höhepunkt des Tages lassen wir uns im Toten Meer treiben und geniessen dieses einmalige Erlebnis. Fahrt ins Hotel, Zimmerbezug, Abendessen im Hotel.

 

Donnerstag, 22. April, Hotel Oasis, Jericho

Wir fahren über Bethlehem nach Jerusalem. In Bethlehem besuchen wir die Hirtenfelder. Hier feiern wir zusammen einen Gottesdienst. Anschliessend besuchen wir Bethlehem. Es besteht die Möglichkeit, zu Fuss durch den Check-Point auf die israelische Seite zu gehen. Nun geht es nach Jerusalem. Wir geniessen einen ersten Ausblick von der Haas-Promenade (in der Nähe des UNO-Sitz) auf Jerusalem. Am Abend spazieren wir an die Klagemauer und schlendern durchs Jüdische Viertel.

 

Freitag, 23. April, Hotel National, Jerusalem

Wir starten unseren Tag mit einem Gottesdienst am Gartengrab (möglicher Ort von Golgatha). Wir besuchen die "City of David", inkl. 3D-Film und durchwaten den mehr als 2700-Jahre alten Hiskia-Tunnel. Gemeinsam spazieren wir durch's Nehemia-Tor ins jüdische Viertel. Im jüdischen Viertel machen wir eine Mittagspause. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Am Abend steht ein Höhepunkt der Reise auf dem Programm: wir feiern mit Tausenden von Gläubigen Juden den Schabbat-Eingang an der Klagemauer. 

 

Samstag, 24. April, (Shabbat) Hotel National, Jerusalem

Wir starten unseren Tag auf dem Ölberg. Die Aussicht auf die Altstadt von Jerusalem ist eindrücklich.  Wir spazieren via Dominus-Flevit-Kirche an den Garten Gethsemane. Im gemütlichen Austrian Hospice machen wir eine Kaffeepause und geniessen den Ausblick auf den Tempelberg. Auf unserem Old-City-Walk (Grabeskirche – Erlöserkirche – Cardo – jüdisches Viertel) lernen wir die Altstadt von Jerusalem kennen. Wer lieber möchte darf die Zeit auch individuell nutzen für Shopping in der Altstadt von Jerusalem. Am Abend besuchen wir die Lichtshow in der Davids-Zitadelle (freiwillig, nicht im Preis inbegriffen).

 

Sonntag, 25. April, Heimreise in die Schweiz

Heute ist schon unser Abreisetag. Am Morgen besteht die Möglichkeit, den Tempelberg zu besichtigen. Wir besuchen vor der Abreise das Israel-Museum. Hier sind die Original-Schriftrollen von Qumran ausgestellt. Wir fahren an den Flughafen Ben Gurion. Abflug mit Swiss nach Zürich, Landung 19.50h.

 

 

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Bibelreise mit Albert Gyger (Samstag, 17. April - Sonntag, 25. April 2021)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die AGB bestätigen!

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2