Datum: Sonntag, 25. Juli - Montag 2. August 2021

Preis: ab CHF 590.00


 

Preis pro Person:

Elternteil: CHF 590.00

Pro Kind: CHF 230.00 

Erwachsene ohne Kinder (z.B. Grosseltern): CHF 690.00 

Jugendliche mit abgeschlossener Ausbildung: CHF 330.00

 

Kinder: Wir empfehlen ein Mindestalter für Kinder von 6 Jahren oder nach Absprache.

 

Im Preis inbegriffen:

Transfers in Israel (ausser Sie wählen andere Reisedaten), alle Eintritte und Ausflüge, Betreuung und Reisebegleitung von Matthias und Susann Kuhn, Adi und Sandra Furrer, Trinkgelder, klimatisierter Bus, Wüstencamp Kfar Hanokdim

 

Nicht inbegriffen:

Flug und Unterkunft, Transfer vom Wohnort zum Flughafen, Transfer in Israel bei individuell gewählten An- und Abreisedaten, Mahlzeiten, sonstige persönliche Auslagen, Annullations- und Rückreiseversicherung

 

Flug: mit Easyjet, EL AL, Swiss 

Airbnb/Wimdu/Tellavista: bewusst haben wir diese Unterkunftsart gewählt. So ist es für Familien doch viel günstiger, als Uebernachtungen in Hotels, wo es kaum Kinderreduktionen gibt. Miete im Raum Tel Aviv. Wir senden Ihnen nach der Anmeldung eine Karte von Tel Aviv mit der markierten Region für die Wohnungsmiete. Mideast.Tours hilft gerne weiter, wenn Hilfe nötig ist. Für Buchungen und Wohnungssuche verlangen wir pro Familie CHF 120.00.

 

 

Als wir als 6-köpfige Familie vor Jahren das erste Mal Israel bereisten, war dies für uns ein unvergessliches Erlebnis. Unser Glaube wurde gestärkt und die Bibel wurde noch vorstellbarer und lebendiger für uns: Wir standen am leeren Gartengrab; wir erlebten und schmeckten Jerusalem; wir standen auf dem Berg Karmel, wo das Feuer vom Himmel Elia’s Opfer verzehrte. Unser Traum ist es, dass viele Familien diese Erfahrungen erleben dürfen. Dabei werden wir alle in eigenen Ferienwohnungen wohnen. Während den täglichen, gemeinsamen Busfahrten und an den betreffenden Orten werden wir viele Geschichten hören, Zeit zum Staunen, Singen und Lachen haben. Wir werden in Tel Aviv wohnen und genügend Zeit zum Baden haben. Die Reise wird biblisch-fantastisch!

Programmänderungen möglich!

Sonntag, 25. Juli 2021, Tel Aviv 

Flug mit Easyjet von der Schweiz nach Tel Aviv, Ben Gurion Flughafen. Transfer in die individuelle Unterkunft (Airbnb/Wimdu). Schlüsselübernahme. Bezug eurer Wohnungen. Gemeinsamer Startabend am Strand von Tel Aviv mit einem Pic Nic, Worship, Gemeinschaft.

Montag, 26. Juli 2021, Tel Aviv 

Am Morgen ausschlafen, Zeit am Beach. Nach dem Mittag Abfahrt nach Jerusalem. Wir spazieren über die Stadtmauern von Jerusalem. Weiter geht es zum Abendmahlssaal, von hier in die ehemalige Davidsstadt, wo wir den ca. 700m langen Hiskiatunnel durchlaufen. Duch das Kidrontal spazieren wir zum Garten Gethsemane, Pilatus Sitz, Via Dolorosa. Es bleibt Zeit für Shopping in der Altstadt. Rückkehr nach Tel Aviv ca. 21h.

Dienstag, 27. Juli 2021, Tel Aviv 

Heute fahren wir in den Norden entlang des Meeres. Wir besichtigen das Elia Denkmal auf dem Berg Karmel und feiern einen Gottesdienst. Anschliessend fahren wir nach Nazareth und erhalten eine Führung durchs Nazareth Village. Dieses Freilichtmuseum inszeniert auf wunderschöne Art das Dorfleben zur Zeit von Jesus. Rückkehr nach Tel Aviv.

Mittwoch, 28. Juli 2021, Tel Aviv

Wir feiern einen Gottesdienst am Strand. Am Nachmittag habt ihr verschiedene Optionen:

a) Besuch Glowbalact (Arbeit, welche sich gegen den Menschenhandel einsetzt)
b) politische Tour mit Adi Furrer (Independence hall, Hidden Tel Aviv)
c) Beach-Time

Am Abend machen wir eine Old-Jaffatour. Wir besuchen das alte Jaffa, uns sehen das Haus von Petrus.

Donnerstag, 29. Juli 2021, Tel Aviv

Wir fahren in den Norden und wandeln in den Fusstapfen von Jesus. Wir besuchen Kapernaum, wo Jesus wohnte und wirkte. Vom Berg der Seligpreisung wandern wir hinunter an den See Genezareth. In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden von Menschen. Wir feiern eine Worshipzeit auf dem See Genezareth.

Freitag, 30. Juli 2021, Tel Aviv

Heute Nachmittag geht es nochmals hinauf nach Jerusalem. Wir besuchen das Gartengrab, und feiern das Abendmahl und einen Gottesdienst. Wir spazieren durch die Altstadt, es besteht freie Zeit zum schlendern, shoppen, Kaffee Pause,... Am Abend lassen wir den Shabbateingang an der Klagemauer auf uns wirken. Mit tausenden von Juden feiern wir den Start des Shabbats.

Samstag, Shabbat, 31. Juli 2021, Tel Aviv

Heute besichtigen wir das Ayaloninstitut. Am Nachmittag haben wir Zeit zum Baden und zum Packen fürs Wüstencamp. Am Abend gemeinsames Pic Nic am Beach, Worship bei Sonnenuntergang.

Sonntag, 1. August 2021, Wüstencamp Kfar Hanokdim

Wohnungsabgabe. Wir fahren Richtung Jericho, und besuchen am Jordan die Taufstelle von Jesus. Wir machen eine herrliche Wanderung in Ein Gedi und lassen uns anschliessend im Toten Meer treiben. Weiter fahren wir ins Wüstencamp Kfar Hanokdim. Wer möchte, hat die Möglichkeit auf einem Kamel zu reiten. Wir übernachten in einem richtigen Wüstencamp, inkl. Lagerfeuer und Sternenhimmel. 1. August Feier in der Wüste.

Montag, 2. August 2021, Rückreise 

Ca. 07.00h Abfahrt (für Easyjet Flüge) an den Flughafen Ben Gurion. Rückflug in die Schweiz oder individuelle Reiseverlängerung.

 

 

 

 

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Family-Camp Israel (Sonntag, 25. Juli - Montag, 2. August 2021)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die ARB bestätigen!
Nach der Anmeldung/Buchung erhalten Sie von uns einen Informationsbrief mit Angaben zum Buchen der Wohnung resp. der Flüge.

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2