Family-Camp 2021 Israel

Sonntag, 25. Juli - Montag, 2. August 2021
Category:
  • Flyer Familycamp

Description

Datum: Sonntag, 25. Juli – Montag, 2. August 2021

Preis ab: CHF 590.00

Unser Traum ist es, dass viele Familien Israel und die Bibel erleben dürfen. Dabei werden wir alle in eigenen Ferienwohnungen wohnen. Während den täglichen, gemeinsamen Busfahrten und an den betreffenden Orten werden wir viele Geschichten hören, Zeit zum Staunen, Singen und Lachen haben. Wir werden in Tel Aviv wohnen und genügend Zeit zum Baden haben.


Flug
: bucht jede Familie selber bei Easyjet, EL AL oder Swiss

Unterkunft: bucht jede Familie selber über Airbnb/Wimdu/Tellavista/booking.com/etc.: bewusst haben wir diese Unterkunftsart gewählt. So ist es für Familien doch viel günstiger, als Übernachtungen in Hotels, wo es kaum Kinderreduktionen gibt. Die Miete der Wohnung ist im Raum Tel Aviv. Wir senden Ihnen nach der Anmeldung einen Kartenausschnitt von Tel Aviv mit der markierten Region für die Wohnungsmiete. Mideast.Tours hilft gerne weiter, wenn Sie Hilfe brauchen. Für Buchungen von Flügen  sowie für die Wohnungssuche verlangen wir pro Familie CHF 120.00.

Preis pro Person

Elternteil: CHF 590.00

Pro Kind: CHF 230.00

Erwachsene ohne Kinder (z.B. Grosseltern): CHF 690.00

Jugendliche mit abgeschlossener Ausbildung: CHF 330.00

Kinder: Wir empfehlen ein Mindestalter für Kinder von 6 Jahren oder nach Absprache.


Im Preis inbegriffen:

Transfers in Israel (ausser Sie wählen andere Reisedaten), alle Eintritte und Ausflüge, Betreuung und Reisebegleitung von Matthias und Susann Kuhn, Adi und Sandra Furrer, Trinkgelder, klimatisierter Bus, Übernachtung im Wüstencamp Kfar Hanokdim.


Nicht inbegriffen:

Flug und Unterkunft, Transfer vom Wohnort zum Flughafen, Transfer in Israel bei individuell gewählten An- und Abreisedaten, alle Mahlzeiten, sonstige persönliche Auslagen, Annullations- und Rückreiseversicherung, Beitrag zur Kundengeldabsicherung bei der FAIR REISEGARANT Genossenschaft (CHF 2.50 / Person).

Itinerary

Als wir als 6-köpfige Familie vor Jahren das erste Mal Israel bereisten, war dies für uns ein unvergessliches Erlebnis. Unser Glaube wurde gestärkt und die Bibel wurde noch vorstellbarer und lebendiger für uns: Wir standen am leeren Gartengrab; wir erlebten und schmeckten Jerusalem; wir standen auf dem Berg Karmel, wo das Feuer vom Himmel Elia’s Opfer verzehrte. Unser Traum ist es, dass viele Familien diese Erfahrungen erleben dürfen. Dabei werden wir alle in eigenen Ferienwohnungen wohnen. Während den täglichen, gemeinsamen Busfahrten und an den betreffenden Orten werden wir viele Geschichten hören, Zeit zum Staunen, Singen und Lachen haben. Wir werden in Tel Aviv wohnen und genügend Zeit zum Baden haben. Die Reise wird biblisch-fantastisch!

Programmänderungen sind möglich.

1

Sonntag, 25. Juli, Tel Aviv

Flug mit Easyjet von der Schweiz nach Tel Aviv, Ben Gurion Flughafen. Transfer in die individuelle Unterkunft (Airbnb/Wimdu). Schlüsselübernahme. Bezug eurer Wohnungen. Gemeinsamer Startabend am Strand von Tel Aviv mit einem Pic Nic, Worship, Gemeinschaft.

2

Montag, 26. Juli, Tel Aviv

Der Morgen steht zur freien Verfügung: ausschlafen, Zeit am Beach, einkaufen. Nach dem Mittag Abfahrt nach Jerusalem. Wir spazieren über die Stadtmauern von Jerusalem. Weiter geht es zum Abendmahlssaal, von hier in die ehemalige Davidsstadt, wo wir den ca. 700m langen Hiskiatunnel durchlaufen. Duch das Kidrontal spazieren wir zum Garten Gethsemane, Pilatus Sitz, Via Dolorosa. Es bleibt Zeit für Shopping in der Altstadt. Rückkehr nach Tel Aviv ca. 21h.

3

Dienstag, 27. Juli, Tel Aviv

Heute fahren wir in den Norden entlang des Meeres. Wir besichtigen das Elia Denkmal auf dem Berg Karmel und feiern einen Gottesdienst. Anschliessend fahren wir nach Nazareth und erhalten eine Führung durchs Nazareth Village. Dieses Freilichtmuseum inszeniert auf wunderschöne Art das Dorfleben zur Zeit von Jesus.

4

Mittwoch, 28. Juli, Tel Aviv

Heute feiern einen Gottesdienst am Strand. Am Nachmittag gibt es ein Wahlprogramm:

a) Besuch Glowbalact (Arbeit, welche sich gegen den Menschenhandel
einsetzt)
b) politische Tour mit Adi Furrer (Independence hall, Hidden Tel Aviv)
c) Beach-Time

Am Abend machen wir zusammen eine Tour durch Jaffa. Wir besuchen das alte Jaffa, uns sehen das Haus von Petrus.

5

Donnerstag, 29. Juli, Tel Aviv

Wir fahren in den Norden nach Galiläa und wandeln in den Fusstapfen von Jesus. Wir besuchen das ehemalige Fischerdorf Kapernaum, wo Jesus wohnte und wirkte. Vom Berg der Seligpreisung wandern wir hinunter an den See. In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte viele Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden vor Menschen. Wir feiern eine Worshipzeit auf dem See Genezareth.

6

Freitag, 30. Juli, Tel Aviv

Heute Nachmittag geht es nochmals hinauf nach Jerusalem. Wir besuchen das Gartengrab. Hier feiern wir zusammen das Abendmahl und einen Gottesdienst. Wir spazieren durch die Altstadt, es besteht freie Zeit zum Schlendern, Shoppen, Kaffee,… Am Abend lassen wir den Shabbateingang an der Klagemauer auf uns wirken. Mit tausenden von Juden feiern wir den Start des Shabbats.

7

Samstag, 31.Juli, Schabbat, Tel Aviv

Heute besichtigen wir das Ayaloninstitut, eine ehemalige, unterirdische Munitionsfabrik. Am Nachmittag haben wir Zeit zum Baden und zum Packen fürs Wüstencamp. Am Abend gemeinsames Pic Nic am Beach, Worship bei Sonnenuntergang.

8

Sonntag, 1. August, Wüstencamp Kfar Hanokdim

All diejenigen, welche morgen abreisen, geben heute morgen Ihre Wohnung ab. Wir fahren Richtung Jericho, und besuchen am Jordan die Taufstelle von Jesus. Wir machen eine herrliche Wanderung in Ein Gedi und lassen uns anschliessend im Toten Meer treiben. Weiter fahren wir ins Wüstencamp Kfar Hanokdim. Wer möchte, hat die Möglichkeit auf einem Kamel zu reiten. Wir übernachten in einem richtigen Wüstencamp, inkl. Lagerfeuer und Sternenhimmel. 1. August Feier in der Wüste.

9

Montag, 2. August, Rückreise in die Schweiz

Abfahrt am morgen früh, ca. 07.00h (für Easyjet Flüge) an den Flughafen Ben Gurion. Rückflug in die Schweiz oder individuelle Verlängerung.

Corona

Auch in Zeiten von Corona sind wir vorbereitet. Du kannst deine Pauschalreise bis 3 Monate vor Abreise aufgrund von COVID-19 kostenlos stornieren. Flüge sind bis 3 Monate vor Abreise kostenlos stornierbar. Das Landpaket (Hotels, Transporte im Land usw.) kann bis zur Abreise aufgrund von COVID-19 kostenlos storniert werden. Maximale Haftung für den Kunden beträgt CHF 150.00 für Absagen der Flüge. Wichtige Information: Wir konnten im Jahr 2020 alle Kunden aufgrund der COVID-19 Situation kostenlos stornieren! Die maximale Haftung von CHF 150.00 durch den Kunden (kurzfristige Absage der Flüge) kam in keinem einzigen Fall zum Tragen. Wir werden den Entscheid über die Durchführung der Reise rund 3 Monate vorher treffen und natürlich vorher alle Kunden kontaktieren! Du gehst also bei einer Buchung kein Risiko ein! Wir ermutigen dich vielmehr, dich für die Reise anzumelden. Müssen wir die Reise dann allenfalls 3 Monate vorher absagen – unser Wort gilt!

Anmeldung

FAQ

Rechnung/Bezahlen der Reise

Wir versenden die Rechnungen für die Bezahlung der Reise 2 Monate vor Reisebeginn. Eine Anzahlung ist nicht nötig, ausser es ist bei der Reise spezifisch vermerkt.

Pass / Visum

Für die Einreise nach Israel, Jordanien, Russland und den Iran ist für jede Person einen mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum gültigen Reisepass nötig. Für den Iran, Jordanien und Russland ist zusätzlich ein Visum erforderlich. Für Gruppenreisen übernehmen wir die Erledigung der Visaeinholung. (Einladungsschreiben, Referenz vom Aussenministerium, etc.) Kosten für Visa, Fingerabdrücke etc. werden zusätzlich verrechnet. Genauere Informationen für das Visa erhalten Sie, wenn sie eine Anmeldung für eine solche Reise getätigt haben.
Eine Anmeldung ist problemlos auch ohne gültigen Reisepass möglich. In einem solchen Fall schreiben Sie einfach bei der Pass Nr. XXXXXXXX ins entsprechende Feld auf der Anmeldemaske. Die Passnummer kann dann später per Mail nachgeliefert werden (bis 30 Tage vor Abreise für Israel, bis 60 Tage vor Abreise für Iran/Russland).

Allergiker/innen

In unseren Hotels gibt es zum Frühstück und zum Abendessen reichhaltige Buffets. Selbst das Frühstück beinhaltet im Orient immer Salat und Gemüse. Wir bitten in diesem Fall, besondere Essenswünsche in den Bemerkungen zu vermerken. Wer an Allergien leidet, soll unbedingt genügend Snacks wie vakuumiertes Brot, Riegel, usw. als kleine Zwischenverpflegung mitnehmen. An gewissen Orten wird es nicht möglich sein, einen Supermarkt aufzusuchen. Wir weisen darauf hin: Gemüse, Salat usw. ist in jedem Hotel reichhaltig vorhanden.

Individuelle An- und/oder Abreise bei Gruppenreisen

Wir offerieren für Gruppenreisen Reisepakete bestehend aus Flug und Reiseprogramm. Aufgrund der Gruppengrösse und der ausgehandelten Reisekontingente mit den Airlines bieten wir offiziell keine Reiseverlängerung an. Wer gerne vorher anreist, oder die Ferien vor Ort verlängern möchte, nimmt bitte mit uns Kontakt auf.

Zahlung im Land

Ausser im Iran ist überall eine Zahlung oder ein Geldbezug mit einer EC- oder Kreditkarte möglich. Es ist empfehlenswert, bereits in der Schweiz (Wohnort) etwas Bargeld (Shekel/Rubel) in kleinen Noten zu wechseln. Für den Iran ist ausschliesslich Bargeld (Euro/Dollar) mitzunehmen.

Sicherheitslage in Israel/Iran

Die Sicherheit von unseren Kunden ist unser oberstes Ziel. Wir sind mit der Schweizer Botschaft und unseren Mitarbeitern vor Ort in engem Kontakt betreffend der Situation in Israel/Iran. Wir mussten aus sicherheitspolitischen Gründen bisher noch nie eine Gruppenreise absagen. Eine Prognose mehrere Monate im voraus ist für solche Länder nicht möglich. Programmänderungen sind daher auch aus politischen Gründen jederzeit möglich.

Wie ist Ihr Geld bei einer Pauschalreise abgesichert

Wir sind Mitglied der Reisegarant Genossenschaft FAIR. Zur Absicherung der Kundengelder wird pro Teilnehmer 2.50 auf der Rechnung verrechnet.

Preis:CHF590.00