Datum: Dienstag, 24.9. – Donnerstag, 3.10.2019

Preis: ab CHF 1’470.00



Organisator:

Pfimi Burgdorf

logo 

 

Datum:

Dienstag, 24.9. – Donnerstag, 3.10.2019

Preis pro Person (in CHF):

Preis pro Person:
Doppelzimmer pro Person: CHF 1’890.00
(Familienpreis pro Person: 1‘670.00)
Mehrbettzimmer pro Person CHF 1’640.00
(Familienpreis pro Person: 1’470.00)
Kinder von 2-12 Jahren im Zimmer der Eltern (1 Kind pro Zimmer): CHF 1’096.00
Kinder 2-12 Jahre im MZ (ohne Elternteil): CHF 1’355.00
Bitte melden Sie sich bei uns, falls der Familienpreis für Sie nicht tragbar ist.

Im Preis inbegriffen:

Linienflug mit EL-AL Genf-Tel Aviv, Flughafentaxen, Hotelübernachtungen, alle Reisetage (ausser 1 Abend, Ankunft) auf Basis Halbpension (Frühstück und Abendessen, reichhaltige Buffets), alle erwähnten Transporte und Eintritte, 10 Tage Reisebegleitung durch Familie Truttmann und Adi Furrer / lokale Guides.

Nicht inbegriffen:

An- und Rückreise an den Flughafen Genf, Lunches, persönliche Auslagen, Reise-Versicherung, Trinkgelder.

Diese Erlebnisferien sind speziell auf Familien (Kinder ab ca. 6 Jahren) ausgelegt. Natürlich sind auch Ehepaare, Rentner, Singles usw. herzlich willkommen! Das Programm ist familienfreundlich gestaltet. Geplant sind 1-2 Ausflugschwerpunkte pro Tag. So bleibt genug Zeit am Hotelpool! Täglich haben wir die Gelegenheit, vor Ort zu biblischen Örtlichkeiten und Geschichten spannende Erlebnis-Inputs und kurze Gottesdienste zu erleben.

Änderungen und Anpassungen im Programm sind möglich.

Kurzbeschrieb der Reise:

Die erste Nacht verbringen wir am Mittelmeer in Netanya. Zuerst einmal heisst es: ankommen, Beach geniessen und gemeinsam in die Reise starten. Von Netanya aus geht es am nächsten Tag weiter in die Region am See Genezareth. Hier bewegen wir uns auf den Spuren von Jesus! Unter anderem besuchen wir folgende Sehenswürdigkeiten: Kapernaum, See Genezareth, Nazareth-Village, Berg der Seligpreisung, Golan, Jordanquelle, Schifffahrt auf dem See Genezareth, Treffen mit Soldaten und mehr.
Nach drei Tagen geht es weiter nach Jericho. In Jericho wohnen wir in einem Hotel mit einer schönen Pool-Anlage. Von hier aus unternehmen wir täglich tolle Ausflüge. Jerusalem, Davidsstadt, Totes Meer, Wadi David (oder Arugot), Grab von Lazarus usw. gehören zu den Programmpunkten. Wichtig auf der Reise: Sämi und Esther Truttmann und ihre Girls begleiten die Reise geistlich. Wir werden uns täglich mit der Bibel beschäftigen und das Land von Jesus neu erleben.

Detailbeschrieb der Reise:

Dienstag, 24. September, Flug nach Tel Aviv

Mit der ELAL fliegen wir von Genf nach Tel Aviv. Nach dem Hotelbezug treffen wir uns als Gruppe zu einem guten Pic Nic am Beach von Netanya. Hier starten wir zusammen in unser 10-tätiges Abenteuer.

Mittwoch, 25. September, Kibbuz Afik

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und einer Beach-Zeit oder dem Besuch von Oppligers „glowbalact“ (freiwillig, Wahlprogramm) besuchen wir gemeinsam den Berg Karmel. Der Karmel war der Berg der Propheten, speziell von Elia. Vom Klosterdach aus überblicken wir wunderbar die Jeesrel-Ebene und Meggido (Harmagedon). Am späteren Nachmittag besuchen wir das Nazareth-Village. Hier tauchen wir auf eindrückliche Weise in die Zeit von Jesus ein. Das Kibbutz Afik ist für die nächsten paar Nächte unsere Unterkunft. Falls die Zeit reicht – ab in den Pool!

Donnerstag, 26. September, Kibbuz Afik

Wir starten den Tag mit einem Ausblick vom Berg Bental auf die Krisen-Region in Syrien. Wir stehen nahe an der Grenze zu Syrien. Anschliessend fahren wir an die Jordanquelle Tel Dan. Weiter geht es ins Kibbutz Malkia. Daniel wird uns das Leben im Kibbuz vorstellen und mit uns gemeinsam Soldaten an der Grenze zum Libanon besuchen. Eindrücklich verstehen wir die politische Situation mit dem Libanon und das Leben von jungen Soldaten in der israelischen Armee. Falls erwünscht können wir noch eine Ölfactory / Winery besuchen (nicht im Preis inbegriffen). Vor dem Abendessen geht es noch rasch in den Pool.

Freitag, 27. September, Kibbuz Afik

Heute bewegen wir uns auf den Spuren von Jesus. Vom Berg der Seligpreisung aus haben wir einen wunderbaren Blick auf den See Genezareth. Ein optimaler Ort, um in den neuen Tag zu starten! In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte viele Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden von Menschen. Wir wandern vom Berg der Seligpreisungen hinunter an den See Genezareth. Und besuchen den Ort der Brotvermehrung. Eine Schiffahrt auf dem See mit dem legendären Worship-Boat wird eindrücklich. Auch Kapernaum gehört zum heutigen Programm. Heute kehren wir nach Möglichkeit etwas früher zurück ins Hotel und geniessen das Pool. Heute beginnt der Shabbat und wir zünden gemeinsam die Kerzen an!

Samstag, 28. September, Jericho Resort Village

Wir starten den Tag mit dem Besuch im Sachne-Park. Dieser Park gehört zu den schönsten Nationalparks in Israel. Tausende von Fischen schwimmen hier in den Naturpools und reinigen kostenlos unsere Haut. Also Badehose mitnehmen. An der Gideon-Quelle machen wir einen Stopp und feiern zusammen einen kurzen Erlebnis-Gottesdienst. Via Silo (Ort der Bundeslade zur Zeit von Samuel, Ausgrabung inkl. 3D-Film) fahren wir nach Jericho. Unser Hotelpool hat bis um 22.00 Uhr geöffnet und wir geniessen den Abend miteinander.

Sonntag, 29. September, Jericho Resort Village

Heute beginnt das jüdische Neujahrsfest (Rosh Ha-Schana). Wir lassen den Tag gemütlich angehen und starten gegen Mittag Richtung Jerusalem. Am Gartengrab feiern wir zusammen das Abendmahl. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung (z.B. Shopping in arabischem Viertel der Altstadt). Wer Lust hat kann mit Adi Furrer zur Erlöser- und Grabeskirche spazieren. Am Abend treffen wir uns als Gruppe an der Klagemauer. Und feiern gemeinsam mit der jüdischen Bevölkerung den Start von Rosh Ha-Schana.

Montag, 30. September

Wir starten den Tag mit einem Mini-Gottesdienst am Grab von Lazarus. Via Al-Eizariya fahren wir nach Bethlehem. Und besuchen dort die Hirtenfelder auf dem Gelände der JMEM-Base. Oder es geht auf eine Wanderung ins Wadi Qelt (je nach Wunsch der Gruppe). Hier verlief die alte Strasse von Jericho hinauf nach Jerusalem. Jesus hat die Geschichte des barmherzigen Samariters hier verortet. Wir versuchen frühzeitig ins Hotel zurückzukehren. Dann feiern wir eine Family-Poolparty.

Dienstag, 1. Oktober

Heute heisst es wieder Badehosen mitnehmen! Wir besuchen den Naturpark Einot Tsukim. Bereits in Ein Gedi besteht Möglichkeit, zum ersten Mal an diesem Tag zu baden. Wir unternehmen eine kurze Wanderung (entweder Nachal Arugot oder Nachal David) und geniessen die Süsswasserpools in der jüdäischen Wüste. Weiter geht es ans Tote Meer. Wir lassen uns auf dem Wasser treiben und geniessen einfach die Abkühlung. Zwischendurch ist eine AHAVA Überraschung möglich. Auf dem Rückweg ins Hotel stoppen wir an der Taufstelle von Jesus im Jordan. Wer immer noch nicht genug vom Wasser hat – die Pools im Hotel sind bis um 22.00 Uhr geöffnet.

Mittwoch, 2. Oktober, Jericho Resort Village

Wir fahren nochmals zusammen nach Jerusalem. Vom Ölberg aus blicken wir auf die ewige Stadt Jerusalem. Vom Ölberg aus haben wir einen speziell guten Blick auf den Tempelberg. Nach einem rund 20-minütigen Spaziergang via der Dominus Flevit-Kirche kommen wir zum Garten Gethsemane. Hier hat Jesus die letzten Stunden im Kreise seiner Jünger verbracht. Am Nachmittag ist Wahlprogramm: wer möchte, kann durch den jahrtausendalten Hiskia-Tunnel laufen (durchs Wasser) und die alte Davidsstadt besichtigen (inkl. 3D-Movie). Wer lieber die Zeit individuell in Jerusalem nutzen möchte (z.B. Shopping in der Altstadt, Gedenkstätte Jad Vashem, etc.) darf dies gerne tun.

Donnerstag, 3. Oktober

Es heisst Abschied nehmen von Israel und der Gruppe. Transfer an den Flughafen, Rückflug in die Schweiz

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Family-Erlebnisferien Pfimi Burgdorf (Dienstag, 24.9. – Donnerstag, 3.10.2019)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die AGB bestätigen!
Die Reise steht Leuten aus dem Umfeld der Pfimi Burgdorf, deren Freunden und Bekannten offen. Die Pfimi Burgdorf (Organisator) und Mideast Tours GmbH (Operator) behalten sich vor, Anmeldungen zu prüfen und allenfalls begründet abzulehnen.

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2

easy booking
Buche eine Reise via unserer Homepage – alles andere erledigen wir für dich!
24/7 customer care
Reisen ist unsere Leidenschaft. Bewusst arbeiten wir in Israel mit Partnern, um einen Rundum-Service zu garantieren. Auch in Bezug auf die Sicherheit! Wir sichern unsere Kunden ab und erfüllen das Bundesgesetz 944.3 über Pauschalreisen durch eine Bankgarantie. Bankgarantienummer 4310/16
Best Price Guarantee
Unsere Preise gelten! Es kommen keine «versteckten» Zuschläge wie Flughafentaxen, Kerosinzuschläge, zusätzliche Ausflüge im Land, Kleingruppenzuschläge usw. dazu. Ein Wort – ein Preis. Alle Leistungen entnehmen sie der Reiseausschreibungen. Trinkgeldregelung gemäss Wunsch des jeweiligen Veranstalters (entweder inbegriffen oder 3 Dollar pro Tag).
Direktflug
Direktflug mit EL-AL von Zürich nach Tel Aviv Ben Gurion.
Verpflegung
Fast alle Reisen führen wir auf Basis HB (Halbpension) durch. Die inklusiven Leistungen in Bezug auf Mahlzeiten entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung.
* Ausnahme: erster Abend
Reiseleitung
Ein tolles Gruppenerlebnis ist uns wichtig. Gerne treffen wir auf Reisen verschiedene lokale Leute (Freunde von uns). Und ermöglichen so eine ausgewogene Sicht zum Thema Israel. Die Reisebegleitung entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung. Wir arbeiten in Israel mit speziell von uns ausgewählten Guides.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Beachten sie hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mideast Tours GmbH. Programmänderungen sind möglich (auch aufgrund Sicherheit / Wünsche der Gäste).