Impressionen an der Nord- und Ostsee

Reise ist ausgebucht
Category:

Description

Datum: Freitag, 1. Oktober – Samstag, 9. Oktober 2021

Preis ab: CHF 2850.00 (Richtpreis)

 

Seit längerer Zeit hegt Faustus Furrer den Wunsch, mit einer Gruppe an die Nord- und Ostsee zu fahren. Ausflüge ins Niemandsland zwischen Ebbe und Flut zu unternehmen und dabei die nordfriesischen Inseln und die vielen malerischen Städtchen und Häfen zu besuchen. Wir werden für 2 Nächte in Hamburg, 4 Nächte in Husum und 2 Nächte in Lübeck Quartier beziehen.

 

Preis pro Person (Richtpreise)

Doppelzimmer: CHF 2850.00
Zuschlag Einzelzimmer: CHF 450.00

 

Im Preis inbegriffen: Bahnfahrt ab Bern oder Zürich-Hamburg und Lübeck-Bern oder Zürich. Fahrt in 1. Klasse, Halbpension, Hotel auf 4-Sterne Basis, sämtliche Eintritte, Degustationen, Bus-, Fähren- Zug- und Schifffahrten, Taxen, Begleitung auf der ganzen Reise durch Faustus Furrer.

Nicht inbegriffen: An- und Rückreise bis/ab Bern oder Zürich, sonstige persönliche Auslagen, Annullations- und Rückreiseversicherung, Beitrag zur Kundengeldabsicherung bei der FAIR REISEGARANT Genossenschaft (CHF 2.50 / Person).

Organisator: Agentur F

Inklusivleistungen

Buche eine Reise via unserer Homepage – alles andere erledigen wir für dich!

Diese Reise führen wir auf Basis HB (Halbpension) durch. Weitere Mahlzeiten, die inbegriffen sind, werden im Reiseprogramm erwähnt.

Reisen ist unsere Leidenschaft. Bewusst arbeiten wir in allen Ländern mit den besten lokalen Partnern, um einen Rundum-Service für unsere Kunden zu garantieren. Auch in Bezug auf die persönliche Sicherheit der Gäste! Wir erfüllen das Bundesgesetz 944.3 über Pauschalreisen vollumfänglich. Mideast Tours GmbH ist Mitglied bei der FAIR Reisegarant Genossenschaft (Reisegarantiefond) und sichert so die Kundengelder ab. Mideast Tours GmbH verfügt über eine hervorragende Haftpflicht-Versicherung Reisebranche (CHF 10 Mio). Bei uns reisen Sie in sicheren Händen!

Unsere Preise gelten! Es kommen keine «versteckten» Zuschläge wie Flughafentaxen, Kerosinzuschläge, zusätzliche Ausflüge im Land, Kleingruppenzuschläge usw. dazu. Ein Wort – ein Preis. Alle Leistungen entnehmen sie der Reiseausschreibung. Trinkgeldregelung gemäss Reiseprogramm (entweder inbegriffen oder 3 Dollar pro Tag).

An- und Rückreise per Bahn ab Bern, 1. Klasse

Saubere, zentrale Unterkünfte auf 4-Sterne Basis. Die Lage der Unterkünfte ist uns wichtig. Sehenswürdigkeiten sollen nach Möglichkeit zu Fuss erreichbar sein! Wir ermöglichen so unseren Gästen, auch mal am Morgen/Abend ohne Bustransfer das Stadtzentrum zu besuchen.

Itinerary

Impressionen an der Nord- und Ostsee – zwischen Ebbe und Flut. Provisorisches Programm: Das definitive Programm wird bis Ende Juni 2021 vorliegen.

1

Freitag, 1. Oktober, Anreise nach Hamburg

Wir fahren mit dem Zug in 1. Klasse in Bern um 08:04 ab und erreichen Hamburg um 15:35.
Unser 4-Sterne Hotel Reichshof liegt 200m Fussweg vom Hauptbahnhof entfernt. Nach dem Zimmerbezug und einem gemütlichen Kaffee mit Kuchen spazieren wir, auf freiwilliger Basis, zum nahe gelegenen Hafen. Später treffen wir uns zum gemeinsamen Nachtessen im Hotel.

2

Samstag, 2. Oktober, Hamburg und seine Sehenswürdigkeiten – das Tor zur Welt

Wir starten den Tag mit einer dreistündigen Stadtrundfahrt. Dabei besuchen wir unter anderem die weltbekannte Elbphilharmonie und die alte Speicherstadt. Von der Elbphilharmonie Plaza geniessen wir einen wunderbaren Ausblick auf die Hafenstadt Hamburg. In Deutschland bezeichnet man Hamburg als das Tor zur Welt. Nach einem kleinen Imbiss steht am frühen Nachmittag eine Hafenrundfahrt von rund einer Stunde auf dem Programm. Danach ist Zeit zur freien Verfügung. Wir treffen uns gegen 19:00 Uhr wieder zum gemeinsamen Abendessen in unserem Hotel oder in einem typischen, traditionellen Restaurant.

3

Sonntag, 3. Oktober, Fahrt nach Husum

Um 09:00 Uhr erwartet uns unser Fahrer vor dem Hotel. Für die nächsten 7 Tage wird er uns mit seinem Mercedes VIP Bus begleiten. Auf der Fahrt nach Husum machen wir einen ersten Halt im Hafen von Tönning. Dieser Hafen war bis zum Bau des Nord-Ostsee-Kanals ein bedeutender Handels- und Verladeplatz, um Waren nach ganz Westeuropa zu verschiffen. Pro Jahr legten mehr als 2’000 Handelsschiffe an. Im Hafen steht noch das alte Packhaus, welches von der Bedeutung des Hafens zeugt. Danach fahren wir auf die Halbinsel Eiderstedt. Unser Ziel ist der Leuchtturm Westerhever. Ob wir dann den Fussmarsch von etwas mehr als einer Stunde hin und zurück antreten werden, hängt vom Wetter ab. Ein Erlebnis wäre es ohne Zweifel. Schlechtwetterprogramm: Besichtigung einer Strandkorb Manufaktur und des Nationalparkhauses. Das Museum beinhalte Aquarien, Filme und interaktive Ausstellungen zum Thema Wattenmeer. Danach besuchen wir die sogenannte “Holländerstadt” Friedrichstadt. Sicher werden wir hier einen gemütlichen Imbiss-Stop einlegen und ein geführter Stadtrundgang bringt uns Geschichte und Kultur von diesem einmaligen Ort näher. Wenn immer möglich beenden wir den Besuch in Friedrichstadt mit einer Grachtenfahrt. Gegen 17:00 Uhr werden wir Husum erreichen. Unser 4-Sterne Hotel Best Western Plus Storm liegt im Zentrum und ist ungefähr 500m vom malerischen Binnenhafen entfernt. Wir treffen uns später zum gemeinsamen Nachtessen im Hotel.

4

Montag, 4. Oktober, Nordseeinsel Föhr

Vom Fährhafen Dagebüll geht es mit dem Schiff auf die Insel Föhr. Hier wartet ein Bus auf uns, der uns auf eine unterhaltsame Inselrundfahrt mitnimmt. Vorbei an kleinen Inseldörfern und dem Deich entlang erreichen wir Nieblum, den wohl schönsten Ort der Insel. Je nach Ebbe und Flut möchten wir am Nachmittag eine geführte Wattmeerwanderung unternehmen. Danach geht’s zurück ins Hotel. Mit einem gemeinsamen Nachtessen in einem Restaurant am Hafen schliessen wir den Tag ab.

5

Dienstag, 5. Oktober, Husum – ein Tag zum Ausspannen

Nach dem Frühstück machen wir gemeinsam eine Stadtführung durch Husum. Individuell kann das Theodor Storm Museum besichtigt werden und vieles mehr. Mit dem gemeinsamen Nachtessen beschliessen wir dann diesen Ruhe-Tag bevor es dann wieder zügig auf Reise geht!

6

Mittwoch, 6. Oktober, Glücksburg – die Flensburger Förde

Heute führt uns die Reise auf der Route der Flensburger Förde (Wasserstrasse) an die Ostsee. Flensburg ist mit ca. 90’000 Einwohnern die drittgrösste Stadt des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Zuerst besuchen wir das Schloss Glücksburg. Nach einem wunderschönen Spaziergang geht es vom Anleger Glücksburg nach Flensburg. Sie lernen die traditionsreiche Hafenstadt bei einem geführten Stadtrundgang unter der Führung der sogenannten Petuhtanten kennen. Petuhtanten sind kultivierte Damen der Flensburger Mittelschicht des ausgehenden 19. Jahrhunderts, die sich bei Fahrten auf den Förde-Dampfern zu Kaffee und Klönschnack (Plauderei) trafen. Der Begriff «Petuh» ist eine Sprachmischung aus Dänisch und Deutsch. Gegen 16:00 Uhr treten wir die Rückreise nach Husum an. Die Fahrt wird ca. eine Stunde dauern. Gemeinsames Nachtessen im Hotel.

7

Donnerstag, 7. Oktober, Kiel – Lübeck

Wir werden gegen 09:00 Uhr unsere Überlandfahrt Richtung Schleswig, Eckernförde nach Kiel antreten. Der Morgen ist der Militärgeschichte gewidmet. Wir besuchen das Marine Ehrenmal Laboe und das Technische Museum mit dem U-Boot 995. Ein Mittagsbummel führt uns an die Strandpromenade der Kieler Förde. Über die Halsteinische Schweiz geht es weiter Richtung Lübecker Bucht. In Lübeck werden wir im 4-Sterne Hotel Park Inn by Radisson für die letzten beiden Nächte Quartier beziehen. Danach gemeinsames Nachtessen im Hotel.

8

Freitag, 8. Oktober, Lübeck, die Königin der Hanse – Stadt der Sieben Türme

Wir beginnen den Tag mit einer Stadtrundfahrt und einem anschliessenden Rundgang durch das Lübsche Gänge-Viertel. Natürlich darf auch eine ausgedehnte Kaffeepause mit Marzipan nicht fehlen. Lübeck ist die Stadt des Marzipans. Am Nachmittag besichtigen wir das zweifellos schönste Rathaus Deutschlands. Am Abend beschliessen wir unsere Rundreise mit einem Nachtessen im historischen Restaurant der “Schiffergesellschaft zu Lübeck”. Danach geht es gemütlich zu Fuss zurück ins Hotel.

9

Samstag, 9. Oktober, Rückreise in die Schweiz

Unser Zug fährt um 09:10 Uhr ab, so dass wir um 18:26 Uhr in Bern sein werden. Umsteigen müssen wir in Hamburg und Basel. Sowohl in Hamburg wie in Basel haben wir jeweils 30 Minuten Umsteigezeit.

Corona

Auch in Zeiten von Corona sind wir vorbereitet. Sie können Ihre Reise bis 3 Monate vor Abreise aufgrund von COVID-19 kostenlos stornieren. Das Landpaket (Hotels, Transporte im Land usw.) kann bis zur Abreise aufgrund von COVID-19 kostenlos storniert werden. Wichtige Information: Wir konnten im Jahr 2020 alle Kunden aufgrund der COVID-19 Situation kostenlos stornieren! Wir werden den Entscheid über die Durchführung der Reise rund 3 Monate vorher treffen und natürlich vorher alle Kunden kontaktieren! Sie gehen also bei einer Buchung kein Risiko ein! Wir ermutigen Sie vielmehr, sich für die Reise anzumelden. Müssen wir die Reise dann allenfalls 3 Monate vorher absagen – unser Wort gilt!

Booking

Die Reise ist ausgebucht

FAQ

Rechnung/Bezahlen der Reise

Wir versenden die Rechnungen für die Bezahlung der Reise 2 Monate vor Reisebeginn. Eine Anzahlung ist nicht nötig, ausser es ist bei der Reise spezifisch vermerkt.

Allergiker/innen

In unseren Hotels gibt es zum Frühstück und zum Abendessen reichhaltige Buffets. Selbst das Frühstück beinhaltet im Orient immer Salat und Gemüse. Wir bitten in diesem Fall, besondere Essenswünsche in den Bemerkungen zu vermerken. Wer an Allergien leidet, soll unbedingt genügend Snacks wie vakuumiertes Brot, Riegel, usw. als kleine Zwischenverpflegung mitnehmen. An gewissen Orten wird es nicht möglich sein, einen Supermarkt aufzusuchen. Wir weisen darauf hin: Gemüse, Salat usw. ist in jedem Hotel reichhaltig vorhanden.

Individuelle An- und/oder Abreise bei Gruppenreisen

Wir offerieren für Gruppenreisen Reisepakete bestehend aus Flug und Reiseprogramm in Israel. Aufgrund der Gruppengrösse und der ausgehandelten Reisekontingente mit den Airlines bieten wir offiziell keine Reiseverlängerung an. Wer gerne vorher anreist, oder die Ferien vor Ort verlängern möchte, nimmt bitte mit uns Kontakt auf.

Zahlung im Land

Ausser im Iran ist überall eine Zahlung oder ein Geldbezug mit einer EC- oder Kreditkarte möglich. Es ist empfehlenswert, bereits in der Schweiz (Wohnort) etwas Bargeld (Shekel/Rubel) in kleinen Noten zu wechseln. Für den Iran ist ausschliesslich Bargeld (Euro/Dollar) mitzunehmen.

Sicherheitslage in Israel/Iran

Die Sicherheit von unseren Kunden ist unser oberstes Ziel. Wir sind mit der Schweizer Botschaft und unseren Mitarbeitern vor Ort in engem Kontakt betreffend der Situation in Israel/Iran. Wir mussten aus sicherheitspolitischen Gründen bisher noch nie eine Gruppenreise absagen. Eine Prognose mehrere Monate im voraus ist für solche Länder nicht möglich. Programmänderungen sind daher auch aus politischen Gründen jederzeit möglich.

Wie ist Ihr Geld bei einer Pauschalreise abgesichert

Wir sind Mitglied der Reisegarant Genossenschaft FAIR. Zur Absicherung der Kundengelder wird pro Teilnehmer 2.50 auf der Rechnung verrechnet.

Preis:CHF2,850.00