Datum: Sonntag, 17. März – Dienstag, 26. März 2019

Preis: ab 1’829.00



Organisator:

fmgoberwil

Datum:

Sonntag, 17. März – Dienstag, 26. März 2019

 

Preis pro Person:

Fr. 1'889.00.- im Doppelzimmer; 1'829.00 im Dreibettzimmer. Der Preis gilt bei 30 Teilnehmern.

Im Preis inbegriffen:

Linienflug mit EL-AL Zürich-Tel Aviv-Zürich, Flughafentaxen, Hotelübernachtungen, die meisten Tage auf Halbpension (Frühstück und Abendessen), alle erwähnten Transporte und Eintritte, 10 Tage Reisebegleitung durch Pfarrer Felix Kostezer und Adi Furrer.

Nicht inbegriffen:

An- und Rückreise an den Flughafen Zürich-Kloten, Mittagessen, persönliche Auslagen, Reise-Versicherung

Auf dieser Reise erleben wir das Land der Bibel. Wir vermitteln während den 10 Tagen einen Einblick in die religiös-kulturellen Wurzeln unserer europäischen Zivilisation. Natürlich setzen wir uns auf dieser Reise auch mit den heutigen sicherheits- und militärpolitischen Verhältnissen in Israel auseinander. Mideast Tours steht für Geschichte und Geschichten! Daher treffen wir auf dieser Reise immer wieder lokale Freunde von uns. So versuchen wir, die verschiedenen Herausforderungen in diesem Land besser zu verstehen. Programmänderungen sind möglich. Auch Gemeinschaft und Spass sind auf dieser Reise wichtig.

Sonntag, 17. März

ELAL Flug ab Zürich nach Tel Aviv. Nach dem Hotelbezug spazieren wir durchs alte Jaffa (Joppe), besuchen das Haus von Petrus und lassen den Abend im orientalisch angehauchten Jaffa ausklingen.

Montag, 18. März

Wir starten den Tag mit einer individuellen Zeit in Jaffa. Ob ein Spaziergang am Meer oder ein Besuch auf dem Basar – jeder entscheidet selber. Nach einer rund 2-stündigen Fahrt besuchen wir das Grab von David Ben Gurion in Sde Booker. Die Wanderung durchs Wadi Ein Avdat führt uns zu einer der schönsten Oasen in ganz Israel. Die Nacht verbringen wir in der Negev-Wüste in einem Kibbuz.

Dienstag, 19. März

Heute lassen wir die Wüste auf uns wirken. Zuerst wandern wir auf die Wüstenfestung Massada. Auch das Davidstal gehört heute zum Programm. Wir erwandern diese wunderbare Quelle in der Wüste. Anschliessend fahren wir an den tiefsten Punkt der Erde und lassen uns im Toten Meer treiben; ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergessen wird!

Mittwoch, 20. März

Wir starten den Tag mit einem Besuch in Silo. In Silo stand zurzeit von Samuel die Bundeslade. Auf der Rückfahrt nach Jericho besuchen wir die Taufstelle von Jesus am Jordan. Gegen Abend fahren wir mit der tiefst gelegenen Seilbahn der Welt hinauf auf den Berg der Versuchung. Dort geniessen wir den Ausblick auf das Jordantal und die Jordanebene. Als Abschluss des Tages besuchen wir die Elisa-Quellen in Jericho.

Donnerstag, 21. März

Unsere Fahrt geht von Jericho nach Tiberias. Am heutigen Tag sind wir auf den Spuren von Jesus unterwegs. Wir starten mit einer Schifffahrt auf dem See Genezareth. Vom Berg der Seligpreisung aus haben wir einen wunderbaren Blick auf den See Genezareth. In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte viele Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden von Menschen. Wir wandern vom Berg der Seligpreisungen hinunter an den See Genezareth. Am Ufer des See’s besuchen wir den Ort der Brotvermehrung und erkunden Kapernaum.

Freitag, 22. März

Wir starten den Tag im Kibbuz Malkia an der Grenze zum Libanon. Dort treffen wir Daniel, der uns die politische Lage erklärt, vor allem in Bezug auf die Hisbollah. Anschliessend besuchen wir die Jordanquelle Tel Dan (oder Cäsarea Philippi – je nach Wunsch der Teilnehmer). Wasser – einer der grossen Streitpunkte im Nahen Osten. Nach dem Lunch fahren wir auf den Golan und besuchen das Tal der Tränen. Hier fand eine der grössten Panzerschlachten nach dem zweiten Weltkrieg statt. Auf dem Mount Bental werden wir uns Zeit nehmen, um gegen den Krieg in Syrien zu beten.

Samstag, 23. März

Wir brechen auf und fahren hinauf nach Jerusalem! Nach einem Stop in Nazareth (Basar und Verkündigungsbasilika) fahren wir auf den Berg Karmel. Hier geniessen wir den wunderbaren Ausblick auf die Jesreel-Ebene. In Cäsarea treffen wir Naomi. Sie führt uns durch die Ausgrabung und erzählt uns beim Lunch von ihrer bewegten Familiengeschichte (Holocaust). Nach einer 2-stündigen Fahrt erreichen wir schliesslich Jerusalem. Vom Ölberg aus geniessen wir den Sonnenuntergang. Am Abend spazieren wir zum ersten Mal zur Klagemauer und lassen den Schabatt-Ausgang auf uns wirken.

Sonntag, 24. März

Wir starten den Tag mit einem Spaziergang auf den Stadtmauern von Jerusalem. Wir laufen „über den Dächern Jerusalems“ vom Jaffa-Tor zur alten Davidsstadt. Wer möchte, kann durch den alten Tunnel vom König Hiskia laufen. Gemeinsam schlendern wir zum Austrian Hospice und geniessen dort einen wunderbaren Ausblick von der Dachterrasse auf Jerusalem. Am Nachmittag haben wir kein Programm; Zeit, um selber durch die Altstadt von Jerusalem zu gehen. Wer Interesse hat, kann natürlich auch das Yad-Vashem besuchen (Holocaust Gedenkstätte).

Montag, 25. März

Unser Tag beginnen wir mit einem Gottesdienst am Gartengrab. Anschliessend spazieren wir zur Grabeskirche und der Erlöserkirche. Am Mittag fahren wir gemeinsam nach Bethlehem. Dort besichtigen wir die Trennmauer und besuchen einige Banksy-Bilder. Wer möchte, kann am Hauptplatz von Bethlehem den Basar geniessen oder die Geburts-Grotte besuchen.

Dienstag, 26. März

Am Morgen gehen wir gemeinsam auf den Tempelberg. Bevor wir dann Richtung Flughafen Ben Gurion aufbrechen, können wir nochmals die Altstadt in Jerusalem geniessen.

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Israelreise FMG Oberwil (17. März – 26. März 2019)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die AGB bestätigen!
Die Reise wird von der FMG Oberwil/Zweisimmen durchgeführt. Sie steht den Leuten aus der FMG Oberwil / Zweisimmen, deren Freunden und Bekannten offen. Die FMG Oberwil behält sich vor, Anmeldungen via Homepage zu prüfen und allenfalls abzulehnen. Gehören sie nicht zur FMG Oberwil (inkl. Freunde und Bekannte) und möchten trotzdem auf die Reise mitkommen? Bitte melden sie sich doch via Mail bei Mideast Tours. Wir klären gerne mit der FMG Oberwil, ob eine Teilnahme möglich ist!

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2

easy booking
Buche eine Reise via unserer Homepage – alles andere erledigen wir für dich!
24/7 customer care
Reisen ist unsere Leidenschaft. Bewusst arbeiten wir in Israel mit Partnern, um einen Rundum-Service zu garantieren. Auch in Bezug auf die Sicherheit! Wir sichern unsere Kunden ab und erfüllen das Bundesgesetz 944.3 über Pauschalreisen durch eine Bankgarantie. Bankgarantienummer 4310/16
Best Price Guarantee
Unsere Preise gelten! Es kommen keine «versteckten» Zuschläge wie Flughafentaxen, Kerosinzuschläge, zusätzliche Ausflüge im Land, Kleingruppenzuschläge usw. dazu. Ein Wort – ein Preis. Alle Leistungen entnehmen sie der Reiseausschreibungen. Trinkgeldregelung gemäss Wunsch des jeweiligen Veranstalters (entweder inbegriffen oder 3 Dollar pro Tag).
Direktflug
Direktflug aus der Schweiz/Deutschland/Österreich nach Tel Aviv Ben Gurion.Die Fluggesellschaft entnehmen sie der Reiseausschreibung.
Unterkunft
Saubere,zentrale Unterkünfte auf Basis **-****. Die Lage der Unterkünfte sind uns wichtig. Sehenswürdigkeiten (vor allem in Jerusalem) sollen nach Möglichkeit zu Fuss erreichbar sein! Wir ermöglichen so unseren Gästen, auch mal am Morgen/Abend ohne Bustransfer die Altstadt zu besuchen.
Verpflegung
Fast alle Reisen führen wir auf Basis HB (Halbpension) durch. Die inklusiven Leistungen in Bezug auf Mahlzeiten entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung.
Reiseleitung
Ein tolles Gruppenerlebnis ist uns wichtig. Gerne treffen wir auf Reisen verschiedene lokale Leute (Freunde von uns). Und ermöglichen so eine ausgewogene Sicht zum Thema Israel. Die Reisebegleitung entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung. Wir arbeiten in Israel mit speziell von uns ausgewählten Guides.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Beachten sie hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mideast Tours GmbH. Programmänderungen sind möglich (auch aufgrund Sicherheit / Wünsche der Gäste).