Datum: Dienstag, 22. September – Donnerstag, 1. Oktober 2020

Preis: Ab CHF 1'790.00




Datum: 
Dienstag, 22. September 2020 – Donnerstag, 1. Oktober 2020

Organisator:
GPMC Thun

Preis pro Person:
Doppelzimmer: CHF 1'840.00
Mehrbettzimmer (3-4 Personen): CHF 1'790.00
Mehrbettzimmer (10 - 16jährige): CHF 1'510.00
Zuschlag Einzelzimmer: CHF 504.00

Teilnehmerzahl beschränkt!

 

Im Preis inbegriffen:
Linienflüge mit ELAL in Economy-Klasse, Unterkunft in Hotels mit gutem Standard und zentraler Lage, Halbpension (ausser ein Abend Pic Nic), alle Transfers, Eintritte und Rundreise gemäss Programm

Nicht inbegriffen:
An- und Rückreise an den Flughafen Genf, Lunches am Mittag, persönliche Auslagen, Reiseversicherung, Trinkgeld für Fahrer (3 USD/Tag)

 

 

Organisator

Gemeinsam Neues erleben und entdecken – so das Motto dieser tollen Reise. Zusammen als Gemeinde wollen wir zurück zu den Wurzeln unseres Glaubens: nach Israel. Israel ist eines der weltweit führenden Länder für Innovation, Kreativität und Partylifestyle. Und zugleich Ort tiefer Religiosität, vollgepackt mit verschiedensten Kulturen und aufgeladen durch enorme Gegensätze und Spannungen. Israel ist die Wurzel unser christlich-westlichen Kultur und doch irgendwie ganz anders. Das wollen wir gemeinsam erleben! Wir entdecken dieses unfassbar interessante Land und besuchen dort faszinierende Orte und Menschen. Du wolltest schon immer mal wissen, was es eigentlich mit Israel auf sich hat? Dann sei mit dabei. Zudem haben wir die Möglichkeit, während Jom-Kippur (höchster Feiertag) in Israel zu sein. Ein einmaliges Erlebnis!

 

Dienstag, 22. September, Hotel Ruth Daniel, Tel Aviv

ELAL Flug ab Genf nach Tel Aviv. Nach dem Hotelbezug spazieren wir durch das orientalisch angehauchten alte Jaffa (Joppe) und starten unsere Israelreise mit einem Pic Nic auf dem Hügel des Glaubens. Unsere Old Jaffa Tour by Night führt uns zum Hause von Petrus, dem alten Hafen und dem Glock Tower. Wir lassen den Abend individuell ausklingen.

Mittwoch, 23. September, Kibbutz Afik, Golan

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet besuchen wir gemeinsam das Ehepaar Oppliger. Sie werden uns über Menschenhandel und Prostitution informieren und ihre Arbeit Glowbalact vorstellen. Nach einer knapp 2-stündigen Fahrt nach Cäsarea und der Besichtigung von Cäsarea, werden wir Naomi Lehmann treffen. Sie wird uns ihre Familiengeschichte mit Erlebnissen vom Holocaust erzählen. Weiter fahren wir via Yesrel-Ebene an den See Genezareth und werden im Kibbutz Afik auf dem Golan übernachten.

Donnerstag, 24. September, Kibbutz Afik, Golan

Heute wandeln wir auf den Spuren von Jesus! Nach dem Frühstück besichtigen wir Kapernaum. In dieser Region berief Jesus seine ersten Jünger, erlebte viele Zeichen und Wunder und predigte vor Tausenden von Menschen. Von da wandern wir nach Tabgha (Ort der Brotvermehrung). Weiter geht es auf den Berg der Seligpreisung und mit einer kurzen Wanderung hinunter an den See. Kurz vor dem See können wir die atemberaubende Aussicht bestaunen. Anschliessend geniessen wir eine Schifffahrt auf dem See Genezareth. Auf dem Rückweg in unser Hotel werden wir bei einem orientalischen Gewürzladen einen Shopping Stopp machen. Hier könnt ihr euch mit den besten Gewürzen aus Israel eindecken.

Freitag, 25. September, Kibbutz Afik, Golan

Heute beschäftigen wir uns unter anderem mit der politischen Situation im Nahen Osten. Wir fahren zu einer alten Stellung aus dem Jom-Kippur-Krieg. Vom "Coffee Annan" auf dem Mount Bental blicken wir hinüber nach Syrien und beten für diese Kriegsregion. Weiter geht es an die Jordanquelle. Wasser – einer der grossen Streitpunkte im Nahen Osten. In dieser Region hat Jesus zudem das bekannte Wort aus Matthäus 16,13-20 gesprochen. In Tel Dan feiern wir zusammen Gottesdienst. Wir schliessen den Tag mit einem Besuch im Kibbutz Misgav am ab. Das Kibbutz befindet sich direkt an der libanesischen Grenze. Hier treffen wir Joseph und erhalten von ihm spannende Informationen zum Leben in einem Kibbutz und zur Hisbollah.

Samstag, 26. September, Jericho Resort Village

Wir besuchen heute als erstes den Sachne-Park. Hier schwimmt man mit tausenden von Fischen in wunderbaren Natur-Pools. Anschliessend fahren wir weiter nach Nablus und besichtigen den Jakobsbrunnen. Weiter geht’s via Jordantal nach Jericho. Da beziehen wir unser Hotel und haben einen gemeinsamen Abend am Pool.

Sonntag, 27. September, Eyal Hotel Jerusalem

Heute werden wir einen einmaligen Tag in Israel erleben: am Abend (bei Sonnenuntergang) beginnt der höchste und wichtigste Feiertag der Juden: Jom Kippur. Kein Auto darf mehr fahren im ganzen Land. Also müssen wir darauf achten, vor Sonnenuntergang in Jerusalem zu sein! Doch der Reihe nach: Von Jericho fahren wir nach Ein Gedi und werden eine wunderschöne Wanderung in Ein Gedi machen (Davidstal). Danach entspannen wir uns im Toten Meer. Dieses Naturspektakel ist wirklich einmalig. Weiter fahren wir nach Jerusalem. Nach dem Hotelbezug spazieren wir zur Klagemauer und feiern den Start von Jom Kippur mit jüdischen Gläubigen.

Montag, 28. September, Eyal Hotel Jerusalem

Heute ist der ganze Tag in Jerusalem Autofrei (wegen Jom Kippur). Darum spazieren wir durch das moderne Jerusalem in die Altstadt von Jerusalem. Wir machen einen Altstadt-Walk (Cardo – Hurva Synagoge – jüdisches Viertel – Klagemauer). Anschliessend kehren wir ins Hotel zurück und haben genügend freie Zeit, um Jom Kippur auf uns wirken zu lassen. Nach dem Sonnenuntergang gibt es einen gemeinsamen Spaziergang ins moderne Jerusalem. Dort werden wir den Abend zusammen ausklingen lassen.

Dienstag, 29. September, Eyal Hotel Jerusalem

Wir starten den Tag mit einem Spaziergang ans Jaffa-Gate und werden einen Rampart-Walk machen (auf den alten Stadtmauern ins jüdische Viertel laufen). Dort besichtigen wir City-of-David inklusive Hiskia-Tunnel und einem 3D-Film. Nach dem Mittagessen im jüdischen Viertel fahren wir nach Bethlehem. Wer will, kann zu Fuss durch den Check-Point laufen. Anschliessend trinken wir zusammen Kaffee im Banksy-Museum. Nach der Besichtigung der Geburtsgrotte (freiwillig) haben wir Zeit für Shopping / Bazar in Bethlehem.

Mittwoch, 30. September, Eyal Hotel Jerusalem

Unseren letzten vollen Tag starten wir mit einem Besuch im Yad Vashem. Dort haben wir eine Führung durch das Holocaust-Memorial inklusive der Kinder-Gedenkstätte. Danach besuchen wir den grössten Markt von Israel, den Machne-Ben-Yehuda. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gegen Abend treffen wir uns alle zusammen am Gartengrab (möglicher Ort der Auferstehung von Jesus) und feiern gemeinsam das Abendmahl und einen Abschlussgottesdienst.

Donnerstag, 1. Oktober, Rückflug in die Schweiz

Leider ist unsere Israelreise nun bereits vorbei und wir fahren zum Flughafen Ben Gurion und fliegen zurück nach Genf.

 

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Israelreise GPMC Thun (Dienstag, 22. September – Donnerstag, 1. Oktober 2020)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die AGB bestätigen!
Organisator der Reise ist der Verein GPMC Thun. Veranstalter dieser Reise ist die Mideast Tours GmbH. Mideast Tours behält sich vor, Anmeldungen zu prüfen und allenfalls begründet abzulehnen.

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2

easy booking
Buche eine Reise via unserer Homepage – alles andere erledigen wir für dich!
24/7 customer care
Reisen ist unsere Leidenschaft. Bewusst arbeiten wir in Israel mit Partnern, um einen Rundum-Service zu garantieren. Auch in Bezug auf die Sicherheit! Wir sichern unsere Kunden ab und erfüllen das Bundesgesetz 944.3 über Pauschalreisen durch eine Bankgarantie. Bankgarantienummer 4310/16
Best Price Guarantee
Unsere Preise gelten! Es kommen keine «versteckten» Zuschläge wie Flughafentaxen, Kerosinzuschläge, zusätzliche Ausflüge im Land, Kleingruppenzuschläge usw. dazu. Ein Wort – ein Preis. Alle Leistungen entnehmen sie der Reiseausschreibungen. Trinkgeldregelung gemäss Wunsch des jeweiligen Veranstalters (entweder inbegriffen oder 3 Dollar pro Tag).
Direktflug
Direktflug aus der Schweiz/Deutschland/Österreich nach Tel Aviv Ben Gurion.Die Fluggesellschaft entnehmen sie der Reiseausschreibung.
Unterkunft
Saubere,zentrale Unterkünfte auf Basis **-****. Die Lage der Unterkünfte sind uns wichtig. Sehenswürdigkeiten (vor allem in Jerusalem) sollen nach Möglichkeit zu Fuss erreichbar sein! Wir ermöglichen so unseren Gästen, auch mal am Morgen/Abend ohne Bustransfer die Altstadt zu besuchen.
Verpflegung
Fast alle Reisen führen wir auf Basis HB (Halbpension) durch. Die inklusiven Leistungen in Bezug auf Mahlzeiten entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung.
Reiseleitung
Ein tolles Gruppenerlebnis ist uns wichtig. Gerne treffen wir auf Reisen verschiedene lokale Leute (Freunde von uns). Und ermöglichen so eine ausgewogene Sicht zum Thema Israel. Die Reisebegleitung entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung. Wir arbeiten in Israel mit speziell von uns ausgewählten Guides.
Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Beachten sie hier die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mideast Tours GmbH. Programmänderungen sind möglich (auch aufgrund Sicherheit / Wünsche der Gäste).