Datum: 17. – 25. Juni 2019

Preis: ab CHF 1590.00




Die Acts-Reise ist fast schon legendär! Zusammen mit 30-40 mehrheitlich jungen Menschen werden wir 9 Tage Israel geniessen und zusammen eine unglaubliche Zeit erleben! Wir werden auf dieser Reise das Land Israel, die politische Situation und die biblische Geschichte des Heiligen Landes kennen lernen. Neben vielen Treffen mit einheimischen Leuten (Beduinen, Siedler, usw.) werden wir biblisch und politisch wichtige Orte besuchen. Auch Freizeit (Ausgang, Beach, Shopping) und Spass werden nicht zu kurz kommen! Wir übernachten in sauberen, einfachen Unterkünften. Eine Nacht verbringen wir in einem Wüstencamp unter freiem Himmel.

Die Reise steht den Studenten des Acts, deren Freunden und Bekannten, sowie Interessenten des Acts offen.

Preis:

Mehrbettzimmer (3-4er): 1590.00
Doppelzimmer: 1690.00

Im Preis sind Flug (Easyjet ab/bis Genf), alle Eintritte, Guides, Treffen und alle Unterkünfte inbegriffen. Halbpension (Frühstück und Mittag- oder Abendessen). Nicht inkl: Transfer zum Flughafen in der Schweiz, Trinkgelder für Fahrer (3 USD/Tag). Der Flugpreis ist auf Basis 350.00 berechnet. Bei Easyjet kann der Flugpreis variieren. Mehrkosten werden verrechnet.

Organisatoren

Diese Reise wird von Adi Furrer und Johannes Tobler begleitet. Ziel ist es, die Bibel zu erleben. Daher werden wir an mehreren Orten Gottesdienste feiern. Programmänderungen sind jederzeit möglich.

Montag 17. Juni, Hotel Golden Beach

Wir fliegen mit Easyjet ab Genf nach Tel Aviv. Nach dem Zimmerbezug geniessen wir die Zeit am Beach.  Unser Hotel befindet sich direkt an der Promenade von Tel Aviv. Nach einem Pic-Nic am Strand spazieren wir nach Jaffa. Hier besuchen wir das Haus von Petrus und lassen den arabisch angehauchten Style dieses Ortes auf uns wirken. Wer noch nicht müde ist findet in Jaffa viele gute Restaurants und Bars.

Dienstag, 18. Juni, Wüstencamp Kfar Hanokdim

Nach dem Frühstück können wir nochmals den Strand geniessen oder über einen Basar schlendern. Vor unserer Fahrt in die Wüste besuchen wir Familie Oppliger. Oppligers haben das Social-Business Glowbalact gegründet. Sie investieren sich mit Ihrem Projekt „Glowbalact“ gegen den Frauenhandel in Israel. Nun geht es in die Wüste. In Beer Sheva, der Hauptstadt der Negev Wüste, besuchen wir den Brunnen von Abraham. Die Nacht verbringen wir im Wüstencamp Kfar Hanokdim. Einen Kamelritt, gemeinsame Zeit unter dem Sternenhimmel am Lagerfeuer, typisch beduinisches Essen – wir werden hier eine tolle Zeit erleben.

Mittwoch, 19. Juni, Hotel Jericho Resort Village

Heute heisst es: früh aufstehen! Wir fahren nach Massada und wandern hinauf zu der unglaublich eindrücklichen Wüstenfestung. Wir geniessen den Sonnenaufgang und einen wunderbaren Ausblick auf das Tote Meer. Anschliessend fahren wir nach Ein Bokek. Wir befinden uns hier am tiefsten Punkt der Erde – ein wirklich spezielles Gefühl. Wir lassen uns im Salzwasser des Toten Meeres treiben und geniessen dieses Erlebnis. Weiter geht es ins Wadi Arugot. Hier werden wir nun durchs Wasser waten, in Naturpools baden und einmal mehr die Natur bestaunen. Nach all diesen Erlebnissen fahren wir zu unserem Hotel nach Jericho. Hier gibt’s noch einen Abstecher zu den Elisa Quellen, dann geht es ab ins Hotelpool.

Donnerstag, 20. Juni, Hotel Ecce Homo Jerusalem

Nach dem Frühstück bleibt noch Zeit, um das Pool zu geniessen. Dann geht unsere Fahrt weiter – hinauf nach Jerusalem! Auf dem Ölberg geniessen wir einen ersten Ausblick auf Jerusalem. Wir spazieren durch die Altstadt. Den Nachmittag nutzen wir, um individuell zu shoppen und die Stadt zu geniessen. Am Abend machen wir gemeinsam eine „Old-City-Tour (Grabeskirche, Cardo, Hurva-Synagog, Klagemauer)“. Als Höhepunkt besuchen wir gemeinsam die „Kottel-Tunnes“. Hier spazieren wir rund 12 Meter unterirdisch durch Jerusalem.

Freitag, 21. Juni, Hotel Ecce Homo Jerusalem

Gemeinsam besuchen wir am Morgen das Gebetshaus Sukot Hallel. Hier beten Christen aus allen Nationen 24-7 für Jerusalem und die ganzen Nationen. Wer Lust hat, kann nochmals individuell shoppen gehen. Oder alternativ mit Adi weitere historische Orte besuchen. Wir treffen uns als Gruppe am Gartengrab. Und feiern gemeinsam das Abendmahl. Bewusst besuchen wir Jerusalem in der Mitte unserer Reise. Denn heute Abend startet der Shabatt. Wir werden gemeinsam an der Klagemauer mit Tausenden von Juden in diesen Feiertag starten.

Samstag, 22. Juni, Hotel Karei Deshe

Am Morgen haben wir nochmals Zeit, die Altstadt von Jerusalem zu besichtigen. Gegen Mittag fahren wir Richtung Galiläa. Und besuchen das „Kerngebiet“ von Jesus. Hier hat Jesus einen grossen Teil seines Lebens verbracht. Um uns so richtig auf diese Region einzustimmen unternehmen wir eine Schifffahrt auf dem See Genezareth. Anschliessend besuchen wir Kapernaum. Am Abend wartet eine Überraschung auf uns!

Sonntag, 23. Juni, Hotel Karei Deshe

Wir starten den Tag im Kibbutz Malkia an der Grenze zum Libanon. Dort treffen wir Daniel Däster, der uns die politische Lage erklärt, vor allem in Bezug auf die Hisbollah. Sofern es die Sicherheitslage zulässt treffen wir auch israelische Soldaten. Anschliessend besuchen wir die Jordanquelle auf dem Tel Dan. Ein wunderbarer Naturpark. Nach dem Lunch fahren wir auf den Golan. Im Tal der Tränen sind wir fast direkt an der syrischen Grenze. Auf dem Mount Bental werden wir uns, mit Blick auf zerbombte Städte in Syrien, eine Zeit zum Gebet nehmen.

Montag, 24. Juni, Hotel Residence Netanya

Wir geniessen nochmals die Region von Galiläa. Den Morgen starten wir mit einem Gottesdienst auf dem Berg der Seligpreisung. Gemeinsam wandern wir vom Berg runter an den See und besuchen Dalmanutha. Nun heisst es, diese wunderschöne Region zu verlassen. Über Nazareth fahren wir auf den Karmel. Unser Hotel befindet sich am Meer. Wir werden nochmals zusammen am Beach ein Pic Nic geniessen und unsere Reise zusammen abschliessen.

Dienstag, 25. Juni

Leider steht uns schon die Heimreise bevor. Nach dem Frühstück und dem Auschecken im Hotel fahren wir an den Flughafen Ben Gurion und fliegen zurück in die Schweiz.

Bitte für jede Person eine eigene Anmeldung ausfüllen! Der Name muss exakt mit dem Namen auf dem Reisedokument übereinstimmen! Nachträgliche Änderungen sind mit Kosten verbunden!

Studienreise Acts + Arts 2019 (17. – 25. Juni 2019)

Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Email.
Fehlende Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Fehlerhafte Eingabe
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Bitte die AGB bestätigen!
Die Reise wird vom Acts (www.andacts.ch) und Arts (www.andarts.ch) organsiert. Sie steht den Studenten aus dem Acts und Arts, deren Freunden und Bekannten, so wie Interessenten und Freunde des Acts und Arts offen.

Nach der Übermittlung vom Formular erhalten Sie ein Bestätigungsmail. Falls Sie kein Mail erhalten, prüfen Sie ihren Spam-Ordner, versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns.

Zusatzkosten und mehr Informationen zur Kompensation von CO2

easy booking
Buche eine Reise via unserer Homepage – alles andere erledigen wir für dich!
24/7 customer care
Reisen ist unsere Leidenschaft. Bewusst arbeiten wir in Israel mit Partnern, um einen Rundum-Service zu garantieren. Auch in Bezug auf die Sicherheit! Wir sichern unsere Kunden ab und erfüllen das Bundesgesetz 944.3 über Pauschalreisen durch eine Bankgarantie. Bankgarantienummer 4310/16
Best Price Guarantee
Unsere Preise gelten! Es kommen keine «versteckten» Zuschläge wie Flughafentaxen, Kerosinzuschläge, zusätzliche Ausflüge im Land, Kleingruppenzuschläge usw. dazu. Ein Wort – ein Preis. Alle Leistungen entnehmen sie der Reiseausschreibungen. Trinkgeldregelung gemäss Wunsch des jeweiligen Veranstalters (entweder inbegriffen oder 3 Dollar pro Tag).
Direktflug
Direktflug aus der Schweiz/Deutschland/Österreich nach Tel Aviv Ben Gurion.Die Fluggesellschaft entnehmen sie der Reiseausschreibung.
Unterkunft
Saubere,zentrale Unterkünfte auf Basis **-****. Die Lage der Unterkünfte sind uns wichtig. Sehenswürdigkeiten (vor allem in Jerusalem) sollen nach Möglichkeit zu Fuss erreichbar sein! Wir ermöglichen so unseren Gästen, auch mal am Morgen/Abend ohne Bustransfer die Altstadt zu besuchen.
Verpflegung
Fast alle Reisen führen wir auf Basis HB (Halbpension) durch. Die inklusiven Leistungen in Bezug auf Mahlzeiten entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung.
Reiseleitung
Ein tolles Gruppenerlebnis ist uns wichtig. Gerne treffen wir auf Reisen verschiedene lokale Leute (Freunde von uns). Und ermöglichen so eine ausgewogene Sicht zum Thema Israel. Die Reisebegleitung entnehmen sie der jeweiligen Reiseausschreibung. Wir arbeiten in Israel mit speziell von uns ausgewählten Guides.